Energieberatung, Baugutachten
Energieberatung, Baugutachten

"Man sollte immer auch die Details kennen!"

 

  • Vorbereitung


Der Auftraggeber erläutert für welche Maßnahme er eine Beratung möchte, oder welchen Sachverhalt es zu begutachten gibt.

Entsprechend der Aufgabenstellung bzw. der zur Verfügung gestellten Unterlagen, werden die weiteren Termine unter anderem mindestens einen Ortstermin vereinbart.

 

  • Ortstermin

 

Das Bauwerk, die einzelnen Bauteile, die Einzelgewerke oder Mängel werden augenscheinlich besichtigt.
Bei Bedarf werden Materialuntersuchungen, Probeentnahmen, Bauteilöffnungen etc. durchgeführt.

 

  • Dokumentation

 

Je nach Wunsch des Auftraggebers werden die Sachverhalte in Form einer Niederschrift, eines Gutachtens, eines Energieausweises oder eines Beratungsberichts dokumentiert.

 

  • Abrechnung/ Honorarermittlung


Das Hohorar wird nach tatsächlichem Aufwand in Stunden berechnet, zzgl. anfallenden Nebenkosten (Fahrtkosten, Bildmaterial, etc.).

Zusatzleistungen wie Materialprüfungen, Probeentnahmen, Bauteilöffnungen, Thermografien, Blower-Door-Tests, etc. werden gesondert abgerechnet.

Für im Vorfeld genau definierte Aufgaben- bzw. Leistungsbereiche können Pauschalen vereinbart werden.


 

 

 Kontaktieren Sie mich, ich freue mich auf sie!

 

 

Helmut Schulze

 


Energieberater

Fördermittelberater

Baugutachter

Sachverständiger

Bautechniker

 

 

Mobil: 0151 555 278 75

helmutschulze@web.de

Aktuelles

Auch für Nicht Wohngebäude nach DIN 18599